Gemarkung Boich-Leversbach

Wild von Hunden zu Tode gehetzt

In den letzten beiden Monaten kam es im Gemeindegebiet Kreuzau, Gemarkung Boich-Leversbach zu mehreren Vorfällen, bei denen Rehwild zu Tode gehetzt oder gerissen wurde.

Die Tiere wurden von den Jagdpächtern mit erheblichen Bisswunden aufgefunden oder verendeten in Zäunen.

 

In diesem Zusammenhang möchten Polizei und Ordnungsbehörde darauf hin-

weisen, dass ergänzend zu den bereits im Landeshundegesetz geregelten Anleinpflichten die Ordnungsbehördliche Verordnung der Gemeinde Kreuzau eine generelle Anleinpflicht für Hunde aller Größen auf Verkehrsflächen und in Anlagen innerhalb im Zusammenhang bebauter Ortsteile vorsieht.

Außerhalb der Ortslagen können sich weiter Anleinpflichten aus spezialgesetzlichen Vorschriften ergeben.

So dürfen z.B. Hunde in Waldgebieten aufgrund des Landesforstgesetzes lediglich auf Wegen ohne Leine laufen, abseits der Wege besteht Anleinpflicht und in Naturschutzgebieten dürfen Hunde sogar generell nur angeleint und nur auf den Wegen geführt werden.

 

Für alle Hundehalter gilt aber auch in Bereichen, in denen keine generelle Anleinpflicht besteht, die Verpflichtung, ihren Hund so zu führen und zu beaufsichtigen, dass von ihm keine Gefahr für Menschen oder Tiere ausgeht.

 

Gehorcht Ihnen Ihr Hund also nicht aufs Wort und Sie können nicht sicherstellen, dass er auf Zuruf sofort reagiert und zu Ihnen zurückkehrt und/oder bei Ihnen bleibt, müssen Sie ihn festhalten oder anleinen.

Dass sich Ihr Hund ausschließlich in Ihrem Einwirkungsbereich aufhalten muss, damit Sie diese Aufsicht überhaupt ausüben können, versteht sich daraus zwangsläufig.

 

Halter, deren Hunde Wild hetzen, verstoßen gegen das Tierschutz- und das Jagdgesetz. Dafür wurden in der Vergangenheit bereits hohe Strafen verhängt.

 

Daher noch einmal der Appell an alle Hundehalter:

 

Wenn Sie das Verhalten Ihres Hundes nicht in jeder Situation unter Kontrolle haben, lassen Sie ihn auch nicht außerhalb der Ortschaft oder im Wald frei laufen.

Gerade wer selbst ein Tier besitzt, sollte sich Wildtieren gegenüber rücksichtsvoll verhalten.

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.