der Gemeinde Kreuzau

Gemeinde und Gemeindesportverband ehren erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

Die Gemeinde Kreuzau und der Gemeindesportverband hatten am Donnerstag, den 11.04.2019 wieder zur Sportlerehrung in die Festhalle Kreuzau eingeladen um die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler aus 2018 auszeichnen zu können. Bürgermeister Ingo Eßer machte deutlich, wie wichtig der Sport für eine Gemeinde, aber auch für jeden Einzelnen ist.

 

Der Vorsitzende des Gemeindesportverbandes, Johannes Weyrauch, dankte vor allem den politischen Vertreterinnen und Vertretern für die Unterstützung der Sportvereine durch die Gemeinde Kreuzau. Nur so ist es möglich, erfolgreich Sport zu betreiben. Erstmalig begleitete das Sinfonische Jugendorchester Kreuzau durch den Abend.

 

Mit Bronzemedaillen ausgezeichnet wurden Luca Walter, Christoph Lampel, Marie Dziura, Jonas Kaesmacher, Felix Germscheid (alle TC 1889 Kreuzau e.V., Judo), Johanna Schwesig, Jolie Utecht, Andreas Hecht, Hanna De Riese, Nele Berkhauer, Lea Kaldenbach (alle TV Germania Obermaubach, Leichtathletik), Zoe Prumbach, Lena Boltersdorf, Maike Richter, Ann Kathrin Kluß (alle Reit- und Fahrverein Kreuzau 1972 e.V.), Rebecca Frank, Jonas Marquis, Stefan Frohn (TTF Kreuzau 1949 e.V.)

 

Silber erreichten Nina Weyrauch (Reit- und Fahrverein Kreuzau 1972 e.V.), Gerd Heidbüchel, Roland Binz, Rita Starkens, Christina Starkens, Patrick Dederichs, Heinz-Adolf Starkens (alle Sportschützenclub Drove 1965 e.V.), Karl Küpper, Franziska Schönau (alle TTF Kreuzau 1949 e.V.), Vanessa Eren, Anne Ruland, Eva Michel (alle TC 1889 Kreuzau e.V., Turnen) und Yara Junggeburth (Ballett)

 

Bei den Mannschaften wurden die TTF Kreuzau 1949 e.V. mit 7 Teams, 2 Leichtathletikmannschaften des TV Germania Obermaubach, eine Mannschaft des Billard-Clubs Winden 1970 e. V. sowie eine Mannschaft des Reit- und Fahrvereins Kreuzau 1972 e.V. mit Bronze ausgezeichnet. Silber erhielten 2 Teams der TTF Kreuzau 1949 e.V. und 3 Teams des Sportschützenclub Drove 1965 e. V.

Herausragend waren die Ehrungen in Gold. Hannah und Charlotte Schönau wurden für den 1. Platz mit der Mannschaft bei den Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen A (U15) und für den 1. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaft der Jugend (U18) im Doppel ausgezeichnet. Ebenfalls wurden sie als Damenmannschaft zusammen mit Angela Schönau für den 1. Platz in der Oberliga (Aufstieg in die Regionalliga West des DTTB) ausgezeichnet. Ingo Cremer erhielt die Medaille in Gold als Europameister im Bankdrücken mit einem Deutschen-, Europa- und Weltrekord sowie sein Sohn Calvin Cremer als Deutscher- und Europameister im Kraftdreikampf mit neuem Deutschen-, Europa- und Weltrekord.

 

Die Gemeinde Kreuzau wünscht allen Sportlerinnen und Sportlern weiterhin anhaltend sportlichen Erfolg bei zukünftigen Wettkämpfen.

 
Einzel

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.