Neuer Schaukasten in Kreuzau

Das bürgernahe Angebot der Schaukästen der VHS Rur-Eifel hat in Kreuzau Zuwachs bekommen. An der Hauptstraße / Ecke Feldstraße in Kreuzau befindet sich der neue Schaukasten der VHS Rur-Eifel, der Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung von Gregor Rößeler, IT-Dozent bei VHS Rur-Eifel, Inhaber des IT-Unternehmens GD-System.de (PrivatSchulungen, Webdesign, Webprogrammierung) und Geschäftsführer MSP GmbH / PC-Spezialist in Düren, Hans-Brückmann-Straße 2, errichtet werden konnte.

Hier kann man sich über nicht nur über das Kursangebot in der Gemeinde Kreuzau informieren, sondern auch über die Angebote im gesamten Gebiet der VHS Rur-Eifel. Neben aktuellen Aushängen und den monatlichen Kursübersichten sind in den regengeschützten Boxen auch die Programmhefte der VHS Rur-Eifel zu finden. Die neuen Programmhefte 2018/2019 liegen voraussichtlich ab Mitte Juli 2018 aus.

VHS-Leiter Friedhelm Eßer betont, dass Kurse in den Zweigstellen auch mit geringer Anzahl als der Mindestteilnehmeranzahl zustande kommen können. Die Kursgebühr müsste dann zwar angehoben werden, was sich aber dadurch rechne, dass die Interessenten durch eine Kursteilnahme vor Ort Fahrt- und Parkkosten sparen, die bei einem Kursbesuch in Düren meistens anfallen.

(v.l.) Gegor Rößeler (Sponsor), Leiter der VHS Friedhelm Eßer, Bürgermeister Ingo Eßer und der Vorsitzender des Fördervereins der VHS Rur-Eifel Dennis Hall
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.