Lesestart für Flüchtlingskinder

Kreis Düren. „Wir wollen geflüchtete Menschen so zügig wie möglich in unsere Gesellschaft integrieren. Die deutsche Sprache ist der Türöffner für eine gelingende Integration. Vorlesen, zuhören und über die Texte sprechen – das alles hilft den Kindern und auch den Eltern bei der Orientierung in einer neuen Umgebung und dem Erlernen der deutschen Sprache. Außerdem wollen wir die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter unterstützen, die sich seit vielen Jahren in Erstaufnahmeeinrichtungen engagieren“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel (CDU) beim Besuch der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Kreuzau-Drove.

Im Rahmen des Leseprogramms hatte der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Ralf Nolten und Kreuzaus Bürgermeister Ingo Eßer die Zentrale Unterbringungseinrichtungen besucht, um den Kindern in der Spielstube der Einrichtung vorzulesen. Nachdem Christdemokrat Thomas Rachel den Kindern vorgelesen hatte, übergab er ihnen einen von der der Stiftung Lesen entwickelten Lesestart-Set sowie umfangreiche Lese- und Medienboxen.

Unter dem Motto „Lesen bringt uns weiter. Lesestart für Flüchtlingskinder“ hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit der Stiftung Lesen das Leseförderprogramm für geflüchtete Kinder weiterentwickelt. Mit insgesamt 1,6 Millionen Euro für drei Jahre fördert das BMBF das Leseprojekt, das von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Unabhängig davon erhalten bereits seit einigen Jahren alle Kinder in Deutschland bei ihrer medizinischen Voruntersuchung beim Kinderarzt ein vom BMBF gefördertes Buch und ein Leseset für Eltern.

„Um jedem Einzelnen das Ankommen und die Integration in unserer Gesellschaft bestmöglich zu gewährleisten, bedarf es deutscher Sprachkenntnisse. Gerade kleine Kinder erlernen diese spielerisch beim Vorlesen von Bilderbüchern, die sie mit neuen Wörtern und dem Klang der Sprache vertraut machen“, so Bildungsstaatssekretär Thomas Rachel.

 

Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB (mitte) beim Lesestart für Flüchtlingskinder in Zentraler Unterbringungseinrichtung in Kreuzau-Drove. Bildrechte: Wahlkreisbüro Thomas Rachel/R. Haas
 
Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB (mitte) beim Lesestart für Flüchtlingskinder in Zentraler Unterbringungseinrichtung in Kreuzau-Drove. Bildrechte: Wahlkreisbüro Thomas Rachel/R. Haas
Lesestart

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.