2. Bürgerforum am 28.06.2018

Einladung zum 2. Bürgerforum am 28. Juni 2018

Die Gemeinde Kreuzau erarbeitet derzeit einen Masterplan zur Stärkung und Attraktivitätssteigerung des Zentralorts Kreuzau. Bei der Erarbeitung des Masterplans nimmt die breite Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinsvertretern, Gewerbetreibenden, Immobilien- und Grundstücksbesitzern eine zentrale Rolle ein.

 

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am 05. Juli 2016 sowie einer Bürgerwerkstatt (17. September 2016) und eines Bürgerforums (17. Oktober 2017) waren bereits alle Interessierten eingeladen, sich aktiv an der Gestaltung der Zukunft von Kreuzau zu beteiligen.

 

Nun möchte die Gemeinde Kreuzau Sie im Rahmen eines 2. Bürgerforums über den aktuellen Stand der Planungen informieren und Ihr Meinungsbild einholen.

Hauptthemen dieser Veranstaltung werden sein:

 

  • Aktueller Sachstand Masterplan
  • Erstellung eines Einzelhandelskonzept
  • Verkehrslenkung im Zentralort
  •  

    Zum letztgenannten Punkt ist Ihr aktives Mitwirken ausdrücklich erwünscht.

    An diesem Abend werden Ihnen keine Maßnahmen präsentiert, die bereits konkret umgesetzt werden sollen. Vielmehr wurden vom Planungsbüro mehrere Änderungsansätze, die in der Vergangenheit aus der Bürgerschaft vorgeschlagen wurden, auf ihre Machbarkeit und ihre (Verkehrs-)Auswirkung hin untersucht. Hierzu möchten wir Ihr Meinungsbild einholen und die Ergebnisse zur Diskussion stellen. Hierdurch versprechen wir uns auch neue Erkenntnisse und Anregungen aus der Bürgerschaft für weitere Planungen.

     

    Das Bürgerforum findet am Donnerstag, dem 28. Juni 2018 im Schulzentrum Kreuzau, Mehrzweckraum C 049, Schulstraße 17, 52372 Kreuzau, statt. Beginn der Veranstaltung ist 18.30 Uhr.

     

    Auf der fortlaufend aktualisierten Homepage der Gemeinde Kreuzau unter www.kreuzau.de/masterplan finden Sie Unterlagen, Dokumentationen, Presseberichte etc. zum bisherigen Prozess der Erarbeitung des Masterplans. Ihr Ansprechpartner bei der Gemeinde Kreuzau ist David Gottstein, Tel. 02422 / 507 353, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik.

     

    Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, sich aktiv an der Entwicklung Kreuzaus beteiligen zu können. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Visionen für ein lebendiges Kreuzau!

     

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.