Der Landesbetrieb Straßenbau NRW informiert

Bauarbeiten

L250: Sperrungen zwischen Thum und Drove

Am Montag (28.1.) beginnt die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn auf der L250 zwischen Thum und der Einmündung in die L249 bei Drove. Die Baumaßnahme ist aufgrund der Verkehrsführung in drei Bauabschnitte aufgeteilt. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von der Einmündung „In der Britz“ in Drove bis zum Ortseingang Thum. Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung der L250. Der Verkehr wird über Nideggen und Boich umgeleitet. Der zweite Bauabschnitt erstreckt sich von der L249 bis zur Einmündung der Ortsstraße „In der Britz“ in Drove. Die Verkehrsführung erfolgt mit halbseitiger Sperrung der Fahrbahn unter Beibehaltung von zwei Fahrspuren. Im dritten Bauabschnitt erfolgt die Sanierung der Ortsdurchfahrt Thum. Die Sanierungsarbeiten erfolgen ebenfalls unter abschnittsweiser Vollsperrung der Ortsdurchfahrt. Für die Schul- und Linienbusse wird eine innerörtliche Umleitung ausgeschildert. Im Zuge der Straßenbauarbeiten werden ebenfalls Arbeiten an den Ver- und Entsorgungsleitungen durchgeführt. Die Baumaßnahme dauert, abhängig der Witterung voraussichtlich bis Ende Mai.

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.