Inhalt anspringen

Masterplan

Märchenhaftes Kreuzau

Wir suchen die schönsten Kreuzauer Märchen! Teilnahme bis 28.02.2021 möglich.

Wir rufen alle Kreuzauerinnen und Kreuzauer auf, uns ihre persönliche Geschichte eines märchenhaften Kreuzau zuzusenden. Zauberer, Feen, Elfen, Trolle oder Wassergeister können hier vorkommen, genauso wie Königinnen, Prinzen, Bauern, sprechende Tiere und, und, und…der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Die einzige Bedingung für die Märchen ist, dass sie einen Bezug zu einem dieser sechs besonderen Orte in Kreuzau haben:

Gemeinde Kreuzau

Märchenhaftes Kreuzau - Burg Kreuzau (Hauptstraße 5, 52372 Kreuzau)
Märchenhaftes Kreuzau - Der Marienstock (Friedhofstraße Richtung Stockheim)
Märchenhaftes Kreuzau - das Versunkene Dorf (Friedhofstraße Richtung Stockheim)

An der Rur

Märchenhaftes Kreuzau - Birkenweg (Rurweg - hinter Schwimmbad monte mare)
Märchenhaftes Kreuzau - Weide an der Rur (Rurweg)
Märchenhaftes Kreuzau - am Wehr (Rurweg hinter Kreuzau)
Märchenhaftes Kreuzau - Rur (Rurweg hinter Kreuzau)
Märchenhaftes Kreuzau - Rur (Rurweg hinter Kreuzau)

All diese Orte wurden von Uschi Kitschke fotografiert und zeigen hier bereits ihre mystischen Seiten. Diese Orte sollen in den Märchen auftauchen, egal ob als Ausgangs- Handlungs- oder Wohnort.  Alle Fotos hängen auch im Schaufenster des Dorfbüros auf der Hauptstraße 68, hier können die Großformate auch analog angeschaut werden. Und bei der vielen Zeit zu Hause tut ein Spaziergang zu den Orten natürlich auch gut! 

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Alterskategorien, für Kinder bis 12 Jahre, Jugendliche von 12-18 Jahre und Erwachsene ab 18 Jahren. Die Märchen sollen mindestens eine und maximal fünf Din-A4 Seiten in Schriftgröße 12 mit einem anderthalbfachen Zeilenabstand umfassen. Jede Einsendung muss gut lesbar mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Autorin/des Autors versehen sein. Mit der Einsendung der Märchen erklären sich die Autorinnen und Autoren mit einer späteren gemeinschaftlichen Veröffentlichung der Werke bereit.

Eine dreiköpfige Experten-Jury (Mitglied der Europäische Märchengesellschaft e.V., Mitarbeiterin der Buchhandlung Lesezeichen, sowie Gymnasial-Deutschlehrerein Frau Rubel) wird unter allen Einsendungen jeweils eine Gewinnerin/einen Gewinner küren. Zu gewinnen gibt es für jede Alterskategorie jeweils ein Bücherpaket im Wert von 50€ von der Buchhandlung Lesezeichen, dass vor Ort individuell zusammengestellt werden darf. 

Einsendeschluss ist Sonntag, der 28. Februar 2021. Einsendungen werden bitte postalisch an das Dorfbüro, Hauptstraße 68, 52372 Kreuzau oder per E-Mail an dorfbuerokreuzaude gesendet. 

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau
  • Gemeinde Kreuzau
  • Gemeinde Kreuzau
  • Gemeinde Kreuzau
  • Gemeinde Kreuzau
  • Gemeinde Kreuzau
  • Gemeinde Kreuzau
  • Gemeinde Kreuzau