Schwerbehindertenausweis

Für die Erstellung und Änderung eines Schwerbehindertenausweises ist der Kreis Düren zuständig. Die Anträge hierzu erhalten Sie bei der Gemeinde Kreuzau.

 

Verlängerung

Zum 01.09.2014 wurde der „neue“ Schwerbehindertenausweis im Scheckkartenformat eingeführt. Die bisherigen Schwerbehindertenausweise in Papierform bleiben bis zum Ablauf ihrer Gültigkeitsdauer gültig und müssen nicht gegen einen „neuen“ Schwerbehindertenausweis in Scheckkartenformat ausgetauscht werden. Sofern noch ein Verlängerungsfeld auf dem „alten“ Ausweis frei ist, kann dieser bei der Gemeinde Kreuzau verlängert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass sich Ihr Erstwohnsitz in Kreuzau befindet. Die Dauer der Verlängerung richtet sich nach dem bisherigen Gültigkeitszeitraum. Betrug dieser weniger als fünf Jahre, kann der Ausweis um ein weiteres Jahr verlängert werden. Lief der Ausweis über einen Zeitraum von fünf Jahren, kann er auch wieder fünf Jahre verlängert werden. In Einzelfällen ist auch eine unbefristete Verlängerung möglich. Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

 

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Schwerbehindertenausweis
  • bei Bevollmächtigten schriftliche Vollmacht 

     

    Die Verlängerung des „alten“ Schwerbehindertenausweises ist gebührenfrei.

     

    Haben Sie bereits einen „neuen“ Schwerbehindertenausweis (Scheckkartenformat), kann dieser nicht verlängert werden.

     

    Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Lonzer und Herrn Schröder auf Zimmer 109, Tel.: 02422/507-109  und -410.

     

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.