Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Tag des offenen Denkmals am 11.09.2022

Aufruf zur Teilnahme

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz aus Bonn weist darauf hin, dass der diesjährige bundesweite Tag des offenen Denkmals für den 11. September 2022 geplant ist. Gemeinsam mit den Denkmaleigentümern wird in diesem Jahr ein Veranstaltungsprogramm mit Vor-Ort-Veranstaltungen in Denkmalen und über digitale Beiträge geplant, so dass Interessierte Maßnahmen des Denkmalschutzes und seine Bedeutung hautnah erleben können.

Die aktuelle Infektionslage stets im Blick informiert und berät die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als bundesweite Koordinatorin die Denkmaleigentümer über Veranstaltungsauflagen und Hygienemaßnahmen, um eine erfolgreiche und sichere Veranstaltung zu ermöglichen.

Interessierte, die sich beteiligen möchten, können sich bis zum 31. Mai 2022 unter  www.tag-des-offenen-denkmals.de/veranstalter (Öffnet in einem neuen Tab) registrieren und anmelden. Mit der Anmeldung erfolgt die Aufnahme in das bundesweite Programm zum Tag des offenen Denkmals. 

Die Anmeldeunterlagen können Sie auch ab sofort bei der Gemeinde Kreuzau, Untere Denkmalbehörde, Zimmer 346 oder telefonisch unter 02422 507-346 bei Frau Drewes-Janssen anfordern. 

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals finden Sie unter  www.tag-des-offenen-denkmals.de (Öffnet in einem neuen Tab) und auf Facebook und Instagram. #TagdesoffenenDenkmals  #DeutscheStiftungDenkmalschutz 

KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“

heißt das bundesweite Motto des Tags des offenen Denkmals in diesem Jahr

Im Rahmen des Mottos steht die detektivische Untersuchung der Bausubstanz und der Geschichte der Denkmale im Fokus. Besucherinnen und Besucher werden eingeladen, die Spuren der Geschichtsschreibung und bauliche Entwicklungen an Denkmalen genauer unter die Lupe zu nehmen. Welche Hinweise geben die verwendeten Materialien oder Restaurierungsmaßnahmen und welche „Taten“ wurden im und am Bau verübt? Gemeinsam mit ihren Gästen machen sich die Denkmaleigentümer auf Spurensuche.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau