Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Sachgebietsleitung Gebäudemanagement gesucht

Wir suchen eine Sachgebietsleitung Gebäudemanagement (m/w/d) für die Abteilung 2.1 Bauleitplanung/ Wirtschaftsförderung.

Die Gemeinde Kreuzau ist die mit derzeit 18.000 Einwohnern die drittgrößte Kommune im Kreis Düren. Zur Verstärkung der Abteilung 2.1 Bauleitplanung/Wirtschaftsförderung wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachgebietsleitung Gebäudemanagement (m/w/d)

gesucht.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Sie übernehmen die fachliche Führung der Mitarbeiter des Sachgebietes Gebäudemanagement
  • Sie üben selbständige, koordinierende und organisatorische Tätigkeiten im Sachgebiet Gebäudemanagement aus und sind Ansprechpartner für die Abteilungsleitung.
  • Sie entscheiden über die Aufgabenverteilung, legen Prioritäten fest und kontrollieren die ordnungsgemäße, zweckmäßige und sachgerechte Erledigung.
  • Sie sind verantwortlich für die Führung, Steuerung sowie die Zielerreichung des Sachgebietes sowie Budgetverantwortung, -planung und -überwachung
  • Sie bearbeiten Vorgänge von besonderer Schwierigkeit und Bedeutung
  • Sie vertreten das Gebäudemanagement in Arbeitsgruppen und politischen Gremien
  • Sie sind zuständig für die Evaluierung der Organisation, Aufgabenwahrnehmung und Personalbemessung des Sachgebietes
  • Sie stellen die Belange des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie des Datenschutzes im Sachgebiet sicher

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten mit zweiter Verwaltungsprüfung (Verwaltungsfachwirt/in).
  • Zu Ihren Stärken gehören insbesondere Führungs- und Konfliktmanagement, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Organisationsfähigkeit.
  • Sie haben ein ausgeprägtes Dienstleistungsbewusstsein und können sich schriftlich und mündlich gut ausdrücken.
  • Strukturierte, eigenständige, verantwortungs- und kostenbewusste Arbeitsweise.
  • Souveränes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit.
  • Wünschenswert sind gute Kenntnisse im Auftrags- und Vergabewesen.
  • Erfahrung mit einschlägigen bautechnischen und rechtlichen Grundlagen im Hochbau sind von Vorteil
  • Routinierter Umgang mit den gängigen EDV-Programmen (insbesondere Microsoft Office).
  • Wünschenswert sind Kenntnisse mit Gebäudemanagementsoftware oder die Bereitschaft sich diese anzueignen.
  • Die uneingeschränkte Fähigkeit nicht barrierefreie Orte (z.B. Baustellen, Leitern, Gerüste, Technikzentralen, Dächer usw.) zu begehen.
  • Führerschein der Klasse B bzw. der Klasse 3 und die Bereitschaft den privaten PKW gegen eine Wegstreckenentschädigung für Dienstfahrten einzusetzen.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsfreiraum
  • Attraktiver und sicherer Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Dienstzeitenvereinbarung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Moderne, freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre, sowie familienfreundliches Arbeitsumfeld in einer modernen Verwaltung
  • Eine zusätzliche Altersvorsorge über die Rheinische Versorgungskasse

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung sowie fachlicher Leistung bevorzugt behandelt. Bitte weisen Sie in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei.

Die Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr ist wünschenswert.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 23.06.2024 an den

Bürgermeister

der Gemeinde Kreuzau

- Personalabteilung -

Bahnhofstraße 7, 52372 Kreuzau

Bei Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Kruppa, Tel.: 02422 507-346, 

E-Mail:  dieter.kruppakreuzaude, gerne zur Verfügung. 

 

Bitte senden Sie keine Originalunterlagen und keine Bewerbungsmappen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Es werden keine Bewerbungsunterlagen oder Mappen zurückgesendet. Eine Übernahme von entstandenen Kosten, die mit der Teilnahme an Vorstellungsgesprächen verbunden sind, erfolgt nicht.

Erläuterungen und Hinweise