Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Plancoët op Jöck

Über 50 Gäste aus der französischen Partnerstadt Plancoët haben in diesem Jahr am Karnevalszug der KG Ahle Schlupp in Kreuzau teilgenommen. Die Idee, Karneval in Kreuzau feiern zu wollen, war schnell geboren, und so hatten die beiden Partnerschaftskomitees in Plancoët und Kreuzau die Aufgabe, den Besuch zu planen. Schnell wurden die Jugendherberge in Nideggen gebucht und Gastfamilien gesucht, um die Gäste unterbringen zu können. 

„Wenn unsere Gäste sich schon auf einen so weiten Weg machen, dann möchte ich sie auch entsprechend begrüßen dürfen“, so Bürgermeister Ingo Eßer. Bei der Schlüsselübergabe war es dann soweit. Die Franzosen stürmten gemeinsam mit den Karnevalsgesellschaften aus dem Gemeindegebiet, angeführt von Prinz David I., das Rathaus.

Plancoët op Jöck

Für den Rosenmontag hatten sie sich etwas Besonderes ausgedacht. Als „Cowboy und Indianer“ gingen Sie im Karnevalszug mit und hatten viel Spaß dabei. Anschließend wurde gemeinsam mit den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern des Partnerschaftskomitees aus Kreuzau weiter gefeiert, bevor es am Dienstagmorgen wieder auf die Heimreise nach Frankreich ging. 

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die es ermöglicht haben, die Gäste aus Frankreich in Kreuzau empfangen zu können.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.