Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Die Gemeinde Kreuzau zeigt Farbe

Aktion "Orange Your City" als Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Am 25. November ist der Internationale Gedenktag gegen Gewalt an Frauen. Er fordert die Öffentlichkeit dazu auf, hinzusehen und zu handeln! Dazu leuchten weltweit markante Gebäude in orange, Flächen, Dinge und Kleidungsstücke sind orange ausgestaltet.

Die Gemeinde Kreuzau beteiligt sich dieses Jahr zum ersten Mal in Kooperation mit dem Runden Tisch gegen Gewalt an Frauen im Kreis Düren, den Städten Düren, Jülich, Linnich und der Beratungsstelle für Frauen und Mädchen im Kreis Düren an der weltweiten Aktion „Orange Your City“. Farbe zeigen, um so auf die nach wie vor bestehende Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen. Die Farbe Orange lehnt sich dabei an die Kampagnenfarbe der Organisation „UN Women“ der Vereinten Nationen an.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist auch im Jahr 2021 noch die am meisten verbreitete Verletzung der Menschenrechte, sie ist allgegenwärtig und vielfältig. Gewalt kommt in unterschiedlichen Formen vor. Man unterscheidet u. a. zwischen der körperlichen, psychischen und sexualisierten Gewalt. Im Jahr 2019 waren in Deutschland laut Kriminalstatistik des BKA ca. 115.000 Frauen von Gewalt in der Partnerschaft betroffen, in vielen Fällen endete dies für die Frauen tödlich. In Zeiten der Corona-Pandemie wird befürchtet, dass die Zahlen, insbesondere die Dunkelziffern, aktuell deutlich höher sind.

Auch die Gemeinde Kreuzau setzt ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen! Dazu wird am 25.11.2021 das Rathaus in orange leuchten. 

Verschiedene Institutionen, Geschäftsleute und auch Privatpersonen haben ihre Beteiligung bereits zugesagt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich ebenfalls an der Aktion zu beteiligen! 

Die Art und Form der Umsetzung obliegt alleine Ihnen.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich an der Aktion zu beteiligen!

Ob Sie an diesem Tag ein Fenster in den Abendstunden orange beleuchten, eine orange Laterne aufstellen, mit orangefarbenen Accessoires oder Luftballons dekorieren, sich selbst in orange kleiden oder mit anderen Ideen Ihre Solidarität zum Ausdruck bringen und zeigen, dass Gewalt gegen Frauen in Kreuzau keinen Platz hat - jede Aktion und die kleinste Beteiligung zählt!

Ab Mitte November stehen auch Plakate und Postkarten zur Aktion zur Verfügung, die Sie, solange der Vorrat reicht, im Dorfbüro oder im Rathausfoyer kostenlos erhalten.

Senden Sie gerne ein Foto Ihrer Idee und Beteiligung an:

 Gleichstellungsbeauftragtekreuzaude

Die Aktion wird vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und ebenfalls von der Pressestelle Kreis Düren begleitet.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau