Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Gemeinde Kreuzau bildet Nachwuchs aus

Zwei Auszubildende starten ihre Ausbildung

Die bedarfsgerechte Ausbildung von jungen Menschen hat bei der Gemeinde Kreuzau seit einigen Jahren einen hohen Stellenwert. Aktuell befinden sich Jana Sures, Kiara Schlicker und Alina Pougin in der Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung.

Anfang August wird sich die Zahl der Auszubildenden weiter erhöhen, denn Shkurte Rexhepi und Heike Schwaab starten ihre Ausbildungen bei der Gemeinde Kreuzau. 

Shkurte Rexhepi erwartet eine dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung. Die Theorie wird ihr über das Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen am Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren vermittelt. Ihre praktische Ausbildung absolviert sie in den einzelnen Fachabteilungen in der Gemeindeverwaltung Kreuzau.

Auch Heike Schwaab beginnt bei der Gemeinde Kreuzau. Sie ist in der Kita Spatzennest und wird dort im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung – kurz PIA - zur staatlich anerkannten Erzieherin ausgebildet Drei Jahre wird sie nun im Wechsel in der Kita und im Berufskolleg St. Nikolaus-Stift in Zülpich-Füssenich sein.

Bürgermeister Ingo Eßer hieß die Nachwuchskräfte herzlich willkommen. „Für Sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt, für den ich Ihnen viel Erfolg wünsche“, so Eßer. Auch die Dezernenten Guido Steg und Reinhard Theisen wünschten den Auszubildenden einen guten Einstieg.

Frau Rexhepi und Frau Schwaab (vlnr)

Starte deine Zukunft bei der Gemeinde Kreuzau – wir bilden aus! Nähere Informationen erhalten Interessierte beim Personaldezernenten Guido Steg: Telefon 02422 507 242, Mail:  g.stegkreuzaude oder über die Personalabteilung unter  www.kreuzau.de/stellenangebote (Öffnet in einem neuen Tab).

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau