Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

„Kaleidoskop“ lebendig-bunte Ausstellung

Bis zum 29. Oktober 2021 sind die Werke des Künstler Carl Schulz im Rathaus Kreuzau zu sehen.

In Bornheim geboren, hat der Künstler Carl Schulz an der Kölner Fachhochschule für Kunst und Design sein Studium im Bereich profane und sakrale Malerei absolviert und wurde von Professor Gerhard Kadow und Professor Hubert Schaffmeister gelehrt. 

Heute lebt er mit seiner Frau in Zülpich-Hoven und bearbeitet immer noch leere Papier-, Leinwand- und Holzflächen. Seine neue Ausstellung trägt den Titel „KALEIDOSKOP“ und beinhaltet 45 Werke. Die Motive spiegeln die Vielfarbigkeit des menschlichen Lebens wieder, ein Wechsel von Stimmen, Farben und Eindrücken. 

Carl Schulz selbst über seine Schöpfung: „Das Beste, was ich geben kann ist Abglanz dessen, was ICH liebe. Jede meiner Arbeiten ist eine Skizze, die erst durch die Fantasie des Betrachters vollendet wird.“

Die Bilder können unter Beachtung der Coronaschutzregelungen zu den Öffnungszeiten des Rathauses Kreuzau oder hier in der Online-Bildergalerie betrachtet werden.

Die Werke des Künstlers Carl Schulz

Erläuterungen und Hinweise