Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Kreuzau heimatet bereits zum 2ten Mal

Heimat-Preis zeichnet herausragendes Engagement aus

„Nordrhein-Westfalen heimatet wieder“:

Die Gemeinde Kreuzau hat sich zum 2ten Mal dazu entschlossen, örtlich einen Heimat-Preis zur Würdigung des örtlichen Engagements zu vergeben. Bürgermeister Ingo Eßer hat im Rahmen einer Ratssitzung den „Heimat-Preis“ an die Dorfgemeinschaft Schlagstein e.V., den Bürgerverein Boich e.V. und die KG Fidele Üdinger vergeben.

Der „Heimat-Preis“ ist eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, um in Kommunen herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Hierzu wird der Gemeinde Kreuzau durch das Land ein Betrag von jährlich 5.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Alle drei Vereine erhielten von Bürgermeister Ingo Eßer für das außerordentliche Engagement eine Ehrentrophäe und eine Urkunde. Die Dorfgemeinschaft Schlagstein e.V. erhielt darüber hinaus einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro, der Bürgerverein Boich e.V. einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro und die KG Fidele Üdinger einen Scheck in Höhe von 500 Euro.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau