Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Ehrenamt stärkt Ehrenamt

Katholisches Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Eifel näht Schutzmasken für die Jugendfeuerwehr Kreuzau

Eigentlich hatten viele fleißige Menschen, nachdem sie wochenlang und ehrenamtlich Schutzmasken für Mitbürger, Klinikpersonal oder die Hospizbewegung genäht hatten, die Nähmaschinen vor den Sommerferien bereits eingepackt, als ein Anruf das Katholische Forum in Düren erreichte.

„Wir packen die Nähmaschinen wieder aus“, so die spontane Antwort auf die Anfrage der Feuerwehr Kreuzau, ob es möglich sei, 60 Jugendliche mit Mund-Nasen-Schutz auszustatten, damit die Jugendfeuerwehr Kreuzau nach den Sommerferien - unter den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen - wieder zu Ihren Übungsdiensten antreten kann.

Helga Conzen, als Leiterin des Forums, ist sofort überzeugt, dass sie „ihre“ Damen und Herren noch einmal motivieren kann, ein so wichtiges Ehrenamt wie die Jugendfeuerwehr zu unterstützen.

„Vorausschauend denken“, ist hier das Motto, so Bürgermeister Ingo Eßer, denn der nachrückende Personalbestand in den Löschgruppen der Feuerwehr Kreuzau wird größtenteils durch heranwachsende Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehren gewährleistet.

Unterbrandmeisterin Sandra Holzportz und Gemeindebrandinspektor Guido Klüser konnten nun die Masken entgegennehmen. Ebenso wie Bürgermeister Ingo Eßer bedankten sie sich herzlich für die Arbeit und den persönlichen Einsatz bei Helga Conzen. 

Helfen ist Ehrensache – die Jugend von heute sind die Retter von morgen!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau