Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

„Kunst braucht Begeisterung“

Die drei Künstlerinnen Hildegard Crefeld, Iwona Wanda Mattern und Olga Dück feierten mit Gästen ihre Ausstellungseröffnung im Kreuzauer Rathaus.

Die Ausstellung soll dazu anregen, wieder mehr über Kunst zu diskutieren. Mit verschiedenen Maltechniken zeigen die Künstlerinnen, was alles möglich ist und möchten die Begeisterung beim Betrachter wecken. „Kunst ist dazu da, Menschen und Ideen zu verbinden, um neue Perspektiven zu entwickeln!“ Auf die Kunstinteressierten warten vierzig eindrucksstarke, kraftvolle Darstellungen.

Die Künstlerin Hildegard Crefeld präsentiert ihre Bilder zum vierten Mal im Rathaus Kreuzau und zeigt diesmal unter anderem beeindruckende Landschaftsdarstellungen. Seit 2009 begeistert sie sich für die Malerei. Die Grundlagen der Maltechniken erlernte sie im Atelier von der Malerin Marie-Luise Klein in Soller und vertieft ihre Kenntnisse nun in Kursen, zum Beispiel beim ukrainischen Künstler Max Skoblinski oder dem zertifizierten Künstler Frank Audem.

Auch Iwona Wanda Mattern ist eine Schülerin von Marie Luise Klein und zeigt zum zweiten Mal ihre Bilder im Rathaus. Sie fasziniert mit großen Tier- und Naturgemälden. Schon in ihrer Kindheit hatte sie Freude an der Malerei und verwirklichte nach einer TV-Sendung des US-amerikanischen Malers “Bob Ross“ ihren Traum in der Malerei. Im Atelier von Marie-Luise Klein in Soller erlernt sie die verschiedenen Maltechniken und hat sich 2020 erfolgreich bei einem Workshop für Ölmalerei, geleitet von Frank Audehm, zertifiziert.

Die junge Künstlerin Olga Dück stellt zum ersten Mal im Rathaus aus und zeigt unter anderem wunderschöne große florale Bilder. Vor rund sechs Jahren hat sie ihren ersten Malkurs besucht und malt seitdem im Atelier von Marie-Luise Klein in Soller. Neben dem Impressionismus ist sie sehr von der modernen Kunst im Bereich abstrakter Expressionismus beeindruckt und experimentiert gerne mit unterschiedlichen Techniken und Materialien.

Alle Bilder können bis zum 31. August 2022 im Kreuzauer Rathaus zu den Öffnungszeiten besichtigt werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau