Stellenangebote


Beigeordneten (m/w)

Als innovativer Verwaltungsprofi gestalten Sie unsere Zukunft an maßgeblicher Stelle mit!

Die wirtschaftsstarke Gemeinde Kreuzau ist mit rund 18.000 Einwohnern die drittgrößte Gemeinde im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen. Optimal inmitten des Erholungsgebietes Rureifel und unweit der Städte Düren, Aachen und Köln gelegen, präsentiert sich Kreuzau als innovative Gemeinde mit hoher Lebens- und Wohnqualität sowie einer besonders attraktiven Infrastruktur.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Rahmen einer Altersnachfolge eine gleichermaßen überzeugende wie umsetzungsorientierte Führungspersönlichkeit, die als Allgemeine Vertretung des Bürgermeisters in der Funktion eines/einer 

     Beigeordneten (m/w)

gemeinsam mit dem Bürgermeister, der Verwaltung und dem Gemeinderat die richtigen Impulse für die Zukunft unserer Gemeinde setzt.

Die Stelle ist nach A 15 LBesG NRW bewertet. Die Wahlzeit beträgt acht Jahre.

Ihre Kernaufgaben

- Umsichtige, verantwortungsvolle und selbstständige Aufgabenwahrnehmung der Funktion des/der Allgemeinen Vertreters/-in des Bürgermeisters

- Verantwortliche Leitung des Dezernates II mit den Abteilungen Bauleitplanung und Wirtschaftsförderung, kommunale Dienste sowie öffentliche Sicherheit und Ordnung

- Begleitung und Umsetzung anstehender Veränderungsprozesse

- Wertschätzende Führung eines leistungsstarken und motivierten Verwaltungsteams

Unsere Anforderungen

- Erfüllung der Voraussetzungen nach § 71 Absatz 3 GO NRW

- Mindestens die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst

- Mehrjährige Berufserfahrung in einer Leitungsfunktion im öffentlichen Dienst

- Nachweisbare Erfahrungen in der Mitarbeiterführung

- Souveräne, kreative Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter sozialer Kompetenz

- Ausgewiesene Bereitschaft, vertrauensvoll mit dem Bürgermeister, der Verwaltung und den relevanten politischen Gremien zusammenzuarbeiten

Sie verfügen über eine breite Verwaltungserfahrung und bringen eine hohe Affinität für den oben beschriebenen Verantwortungsbereich mit. Sie sind es gewohnt, Ihren Verantwortungsbereich nach innen und außen zu repräsentieren. Mitarbeiter/-innen mitzunehmen und Bürger/-innen zu beteiligen, ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie sind sehr gut in der Lage, mit unterschiedlichen Zielgruppen zu kommunizieren. Ihre Arbeitsweise ist strukturiert und analytisch. Wenn Sie darüber hinaus gerne Verantwortung übernehmen und lösungsorientiert agieren, dann sollten wir miteinander ins Gespräch kommen.

 

Wir bieten Ihnen eine hoch attraktive Gestaltungsaufgabe mit entsprechendem Freiraum in einem lebendigen Umfeld.

Die Gemeinde Kreuzau engagiert sich für Chancengleichheit.

 

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen unsere Beraterinnen Denise Becker, Karolina Bocionek oder Rebecca Engels unter der Rufnummer 0228/265004 gerne zur Verfügung. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer KRE/04/18, idealerweise per E-Mail, bis zum 20.05.2018 an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

zfm - Zentrum für Management- und Personalberatung Edmund Mastiaux & Partner Meckenheimer Allee 162, 53115 Bonn Telefon: 0228/26 50 04, Fax: 0228/26 50 06 E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


Mitarbeiter/-in Gerätewartung Abt. 2.3 neu zu besetzen

Bei der Gemeinde Kreuzau (Gemeindefläche ca. 42 km², 11 Ortsteile, etwa 18.600 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

 

Mitarbeiter/-in Gerätewartung

 

im Dezernat II / Abteilung 2.3 neu zu besetzen.

 

Der Aufgabeninhalt umfasst im Wesentlichen:

 

  • Wartung, Instandsetzung und Reparatur der Fahrzeuge, Ausrüstung und Geräte in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr Kreuzau
  • Geräteprüfung, Terminüberwachung und Wiederholungsprüfungen gem. Geräteprüfordnung (G9102), UVV Feuerwehr (GUV-V C53) sowie den Herstellerrichtlinien mit entsprechender Dokumentation
  • Inventarisierung von feuerwehrtechnischem Gerät und persönlicher Schutzausrüstung
  • Ausgabe von Dienst- und Schutzkleidung
  • Durchführung von Transferfahrten von Fahrzeugen und der feuerwehrtechnischen Ausrüstung.
  • Mitarbeit im Bereich Funk und Funkmeldeempfänger
  • Unterstützung im Bereich Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung.
  • Mitwirkung bei der Durchführung der turnusgemäßen Prüfungen der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
  • Arbeiten nach Weisung des Dienstvorgesetzen
  • Teilnahme am Einsatzdienst

 

Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.

 

Stellenanforderungen:

 

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise in einem handwerklichen Beruf
  • Mitgliedschaft bzw. Bereitschaft zur Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzau
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse C
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Feuerwehrdienst (G26.3)
  • Aktive Mitarbeit bei Feuerwehreinsätzen, -übungen und –diensten
  • Eigeninitiative, gutes technisches Verständnis, hohes Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Absolvierte Ausbildungen gem. Feuerwehrdienstvorschrift 2 zum Atemschutzgeräteträger, Sprechfunker, Maschinist und Gerätewart
  • Persönliches Engagement, Flexibilität, Organisationsvermögen und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbständigem und konzeptionellem Arbeiten
  • Einsatz des eigenen Kraftfahrzeuges für dienstliche Angelegenheiten gegen Entschädigung
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Erfahrungen im Umgang mit EDV Standardprogrammen

 

Auf Grund der vorstehenden Auflistung der einzelnen Einstellungsvoraussetzungen ist es erforderlich, dass Sie bereits jetzt schon Erfahrungen in der Prüfung von feuerwehrtechnischen Gerätschaften gesammelt haben.

 

Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach Entgeltgruppe 6.

 

Chancengleichheit ist Bestandteil der gelebten Personalpolitik der Gemeindeverwaltung Kreuzau. Begrüßt werden daher Bewerbungen von Frauen und Männern.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 18.05.2018 an den

 

Bürgermeister

der Gemeinde Kreuzau

-Personalabteilung -

Bahnhofstr. 7

52372 Kreuzau

 

oder per E-Mail an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

 

Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung ist, dass Sie die konkreten Gründe darlegen bzw. detailliert aufführen, welche der o.g. Voraussetzungen (Stellenanforderungen) Sie für die zu besetzende Stelle mitbringen sowie auf Ihre Erfahrungen in der Prüfung von feuerwehrtechnischen Gerätschaften eingehen.

 

Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet. Eine Übernahme von entstandenen Kosten, die mit der Teilnahme an Vorstellungsgesprächen verbunden sind, erfolgt nicht.                       


Kurzfristige Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in den gemeindlichen Tageseinrichtungen

Die Gemeinde Kreuzau sucht für kurzfristige Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in den gemeindlichen Tageseinrichtungen für Kinder eine/n staatl. anerkannte/n Erzieher/in. Die Vergütung erfolgt nach TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst). Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen an:

 

Gemeinde Kreuzau
- Personalabteilung -
Bahnhofstraße 7
52372 Kreuzau